Direkt zum Inhalt

EEWärmeG - Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz

Gesetz zur Förderung Erneuerbarer Energien im Wärmebereich (Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz – EEWärmeG) vom 7. August 2008 (BGBl. I S. 1658), zuletzt geändert durch Artikel 9 des Gesetzes vom 20. Oktober 2015 (BGBl. I S. 1722).

Gem. Artikel 10 des Gesetzes zur Vereinheitlichung des Energieeinsparrechts für Gebäude und zur Änderung weiterer Gesetze vom 8. August 2020 (BGBl. I S. 1728) trat das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) am 1. November 2020 außer Kraft.

An seine Stelle trat das Gesetz zur Einsparung von Energie und zur Nutzung erneuerbarer Energien zur Wärme- und Kälteerzeugung in Gebäuden (Gebäudeenergiegesetz - GEG) vom 8. August 2020 (BGBl. I S. 1728).

Zu den Gesetzgebungsmaterialien der Urfassung.

Datum
Letzte Änderung/Fassung vom
Urheber
Kategorie
Ebene
Fundstelle (Gesetzblatt)

BGBl. I 2015 S. 1722

Fundstelle (konsolidierte Fassung)
Fundstelle (online)
Direktlink zur Datei Datum Aufsteigend sortieren Typ Dateigröße
EEWärmeG (Stand v. 20.10.2015) pdf 118 kB
EEWärmeG (Stand v. 22.12.2011) pdf 116 kB
EEWärmeG (Stand v. 28.07.2011) pdf 57 kB
EEWärmeG (Stand v. 15.07.2009) pdf 32 kB