Kurzmeldungen

BNetzA: Hinweis zu EE-Stromspeichern

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 12. März 2019 ihren Hinweis 2019/1 »zu EE-Stromspeichern: Registrierungspflichten, Amnestie, Förderung und Abgrenzung« (s. Anhang) veröffentlicht. Darin beantwortet sie u.a. Fragen zur Registrierungspflicht von EE-Stromspeichern, zu den Rechtsfolgen bei Unterlassung sowie zur Aussetzung bestimmter Sanktionsfolgen (sogenannte Stromspeicher-Amnestie). Weiterlesen

Icon SpeicherIcon Attachments 1 Anhang

Broschüre des FNR zur Flexibilisierung von Bioenergieanlagen

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) hat in erster Auflage ihre Broschüre zur Flexibilisierung von Biogasanlagen veröffentlicht, in der die Anforderungen des Strommarktes, die rechtlichen Rahmenbedingungen, die Geschäftsmodelle in der Flexibilisierung, der flexible Anlagenbetrieb, das Investitionsprojekt Flexibilisierung und wissenschaftliche Aspekte erläutert werden. Zudem gibt ein abgedruckter Kurzcheck Hilfestellung bei der Entscheidungsfindung, ob sich eine Flexibilisierung lohnt und es werden zudem die Schritte erläutert, die zur Umsetzung dieser erfolgen müssen. Weiterlesen

Icon Biomasse

EU-Kommission genehmigt schrittweise Verringerung der EEG-Umlage bei Bestandsanlagen unter dem EEG 2017

erstellt am: 

23.02.2018

zuletzt aktualisiert am: 

22.08.2018

Urheber: 

Gesetzesbezug: 

Die EU-Kommission hat am 19. Dezember 2017 die Befreiung bzw. schrittweise Verringerung der EEG-Umlage für Bestandsanlagen unter dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2017 (EEG 2017) bis zum 31.12.2022 genehmigt. Weiterlesen

Icon Attachments 1 Anhang

BNetzA: Hinweis zum zeitlichen Verständnis der Sanktionsfolgen bei Pflichtverstößen des Anlagenbetreibers

erstellt am: 

25.01.2018

Urheber: 

Gesetzesbezug: 

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 24. Januar 2018 ihren Hinweis 2018/1 »zum zeitlichen Verständnis der Sanktionsfolgen bei Pflichtverstößen des Anlagenbetreibers nach § 52 Abs. 3 EEG« (s. Anhang) veröffentlicht. Darin beantwortet sie u.a. Fragen zu Beginn, Dauer und Endzeitpunkt der 20-prozentigen Vergütungsverringerung als Sanktion bei Verstößen gegen Meldepflichten. Weiterlesen

Icon GeothermieIcon BiomasseIcon WasserkraftIcon SolarenergieIcon WindkraftIcon Attachments 1 Anhang

BNetzA: Hinweis zum Mieterstromzuschlag

erstellt am: 

20.12.2017

Urheber: 

Gesetzesbezug: 

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 20. Dezember 2017 ihren Hinweis 2017/3 »zum Mieterstromzuschlag als eine Sonderform der EEG-Förderung« (s. Anhang) veröffentlicht. Darin beantwortet sie u.a. Fragen zur Höhe des Mieterstromzuschlags und den Voraussetzungen, die von den Anlagenbetreiberinnen und -betreibern eingehalten werden müssen, um den Mieterstromzuschlag zu erhalten. Weiterlesen

Icon SolarenergieIcon Attachments 1 Anhang

BNetzA: Hinweis zur bestandsschutzwahrenden Erneuerung, Erweiterung oder Ersetzung vor dem 1. Januar 2018

erstellt am: 

19.12.2017

Urheber: 

Gesetzesbezug: 

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 13. Dezember 2017 ihren Hinweis 2017/2 (s. Anhang) veröffentlicht, in dem Sie auf die gesetzlichen Anforderungen hinweist, nach denen die Ersetzung, Erneuerung oder Erweiterung für die Übertragbarkeit des Bestandsschutzes nach den §§ 61c und 61d EEG 2017 zwingend vor dem 1. Januar 2018 vollständig abgeschlossen sein muss. Weiterlesen

Icon Attachments 1 Anhang

Seiten