Den RSS-Feed „RSS - EU/Internationales“ abonnieren Den RSS-Feed „EU/Internationales | Clearingstelle EEG“ abonnieren EU/Internationales

Energiebeihilfen nach der AGVO

Der Autor untersucht, inwieweit durch die Allgemeine Gruppenfreistellungsverordnung (AGVO) der EU Beihilfen im Energiesektor bereits ohne eine Anmeldung ermöglicht werden und wann die Kommission in Einzelfällen zu entscheiden hat.

Datum: 

03/2019

Autor(en): 

Walter Frenz

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

ER (Zeitschrift für die gesamte Energierechtspraxis) 02/19, 65-72

Icon KWKG

Stop and Grow

Die Autoren geben in ihrem Artikel einen ausführlichen Überblick über die Zubauzahlen von Windenergieanlagen an Land des Jahres 2018 und eine Prognose für 2019. Das Ausschreibungsvolumen sei im vergangenen Jahr nicht ausgeschöpft worden, was vor allem an immer länger werdenden Genehmigungsverfahren liege.

Des Weiteren werden die deutschlandweiten und globalen Marktanteile der Windbranche aufgeführt.

Datum: 

03/2019

Autor(en): 

Tilman Weber und Nicole Weinhold

Fundstelle: 

Erneuerbare Energien 02/2019, 28-31

Icon Windkraft

Kraftlos ohne Wasser

Der Autor beschreibt in diesem Artikel die Auswirkungen von heißen und trockenen Sommern auf die Wasserkraft. Das vergangene Jahr 2018 sei nicht nur außergewöhnlich warm gewesen, sondern auch trockener als je zuvor aufgezeichnet.
Besonders deutlich wären die Auswirkungen in der Schweiz mit zeitweise 25 Prozent und in Österreich mit zeitweise 40 Prozent weniger Stromerzeugung aus Wasserkraft im Vergleich zu normalen Jahren gewesen. In Deutschland sei die Stromproduktion um 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesunken.

Datum: 

03/2019

Autor(en): 

Jochen Bettzieche

Fundstelle: 

Erneuerbare Energien 02/2019, 24-25

Icon Wasserkraft

Wie weiter 2019?

Die Autorin macht in ihrem Beitrag auf die stagnierende Energiewende in Deutschland aufmerksam. Im Jahr 2019 könne jedoch ein Klimaschutzgesetz von der Bundesregierung verabschiedet werden. Klimaschutzgesetze beinhalten zumeist lediglich Zielfestlegungen und deren Evaluation; konkrete Instrumente seien selten enthalten. Ein solches Instrument für den Klimaschutz sei z.B. die CO2-Bepreisung. In der Schweiz werden bis zu 80€ pro Tonne CO2 erhoben. 

Datum: 

02/2019

Autor(en): 

Nicole Weinhold

Fundstelle: 

Erneuerbare Energien 1/2019, 16-17

Icon KWKG

Die finalen Rechtsakte des EU-Winterpakets "Saubere Energie für alle Europäer" - Teil 1

Die Autoren gehen in ihrem Beitrag auf die Inhalte der drei Rechtsakte des EU-Winterpakets, die von der EU im Dezember 2018 verabschiedet wurden, ein. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Richtlinie zur Neuregelung der Erneuerbaren Energien und der Governance-Verordnung.

Datum: 

01/2019

Autor(en): 

Fabian Pause und Markus Kahles

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

ER (Zeitschrift für die gesamte Energierechtspraxis) 01/19, 9-17

Energiesammelgesetz- Die wesentlichen Änderungen für das EEG 2017

Die Autorin geht auf die Änderungen im EEG 2017 durch das Energiesammelgesetz (EnSaG) ein. Hierzu gibt sie zunächst einen Überblick und thematisiert dann die Änderungen bei den Ausschreibungen, beim anzulegenden Wert für Solaraufdachanlagen sowie die Neusortierung der Regelungen über die reduzierte EEG-Umlage für Eigenversorger.

Datum: 

01/2019

Autor(en): 

Margarete von Oppen

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

ER (Zeitschrift für die gesamte Energierechtspraxis) 01/19, 3-8

Icon SpeicherIcon SolarenergieIcon Windkraft

Lieferverträge elektrisieren

Der Autor nimmt in seinem Beitrag eine rechtliche Einordnung der Stromvermarktung durch Corporate Power Purchase Agreements (Corporate PPAs) vor. Dabei unterscheidet er zunächst zwischen Utility PPAs (Strombezugsvertrag mit einem Energieversorger oder Direktvermarkter) und Corporate PPAs (Abschluss mit einem Großkunden oder Großabnehmer). Letztere differenziert er weiter in Sleeved PPA, On-Site PPA und Synthetic PPA.

Datum: 

12/2018

Autor(en): 

Lars Kyrberg

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

Erneuerbare Energien 08/2018, 22-25

Gülle im Tank

Der Autor zeigt in seinem Beitrag potentielle Vermarktungsmöglichkeiten von Biogas auf. Dabei führt er beispielsweise die Kohlenstofflieferung für die Chemie oder die Produktion von alternativen Kraftstoffen neben der herkömmlichen Vermarktung über das EEG an.

Datum: 

12/2018

Autor(en): 

Oliver Ristau

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

Erneuerbare Energien 08/2018, 16-17

Icon Biomasse

Seiten