Direkt zum Inhalt

Wärmespeicherkraftwerke - Ein Pfad zu 100 % ernerbarer Stromversorgung

Die Autorin und der Autor beleuchten die Schwierigkeiten des Energieangebotes aus erneuerbaren Quellen und die Nachfrage an elektrischer Last der Verbraucher. Sogenannte Wärmespeicherkraftwerke könnten diese Dunkelflauten (Versorgungslücken) mit bis zu 100 % aus erneuerbarer Primärenergien überbrücken. Weiterhin böten sie für z.B. Elektrolyseure oder Wärmepumpen eine wirtschaftliche und energieeffiziente Grundlast aus erneuerbaren Energien.

Datum
Autor(en)

Franz Trieb, Judith Jäger

Fundstelle

et (Energiewirtschaftliche Tagesfragen) 05/2022, S. 52 - 55