Schiedsspruch 2018/16 - Deponie als Gebäude i.S.d. § 51 Abs. 2 EEG 2014

Schiedsspruch  – Schlagworte: Clearingstelle

eingeleitet am: 

26.04.2018

beschlossen am: 

24.05.2018

Abgeschlossen: 

Ja

Urheber: 

Aktenzeichen: 

2018/16

Im vorliegenden schiedsrichterlichen Verfahren war zu entscheiden, ob Strom aus einer Fotovoltaikinstallation, die auf einer früher auch als Bunker und Lager genutzten Deponie angebracht worden ist, gemäß § 51 Abs. 2, § 19 Abs. 1 Nr. 1 EEG 2014 gefördert wird, insbesondere, ob es sich bei dem Deponiekörper um ein Gebäude i.S.v. § 5 Nr. 17 EEG 2014 handelt (im Ergebnis verneint).

Die unten zum Herunterladen bereitgestellte Version des Schiedsspruchs wurde anonymisiert und verfremdet, um den Schutz der Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse beider Parteien zu gewährleisten.

AnhangInfomappeGröße
PDF Icon Schiedsspruch_2018_16.pdfInfomappe (+)118.09 KB