Direkt zum Inhalt

Vertragliche Abwälzung der EEG- und KWKG-Mehrkosten II

Zu den Voraussetzungen, unter denen die Weitergabe der Mehrbelastungen aus EEG und KWKG über Steuer- und Abgabeklauseln an Sondervertragskunden möglich ist. Siehe auch Parallelentscheidung vom selben Tage, Az. VIII ZR 310/02.
Bemerkungen
auch abgedruckt in ZNER 2004, 67-68
Datum
Gericht
Instanz
Aktenzeichen
VIII ZR 90/02
Vorinstanz(en)
OLG Oldenburg, Urt. v. 08.03.2002 - 6 U 198/01; LG Osnabrück, Urt. v. 21.09.2001 - 13 O 273/01
Schließen