Direkt zum Inhalt

WindSeeG - Windenergie-auf-See-Gesetz

Das Gesetz zur Entwicklung und Förderung der Windenergie auf See (Windenergie-auf-See-Gesetz – WindSeeG) vom 13. Oktober 2016 (BGBl. I S. 2258) ist gemäß Artikel 25 des Gesetzes zur Einführung von Ausschreibungen für Strom aus erneuerbaren Energien und zu weiteren Änderungen des Rechts der erneuerbaren Energien (s. Anhang) am 1. Januar 2017 in Kraft getreten und wurde zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes zur Änderung des Erneuerbare-Energie-Gesetzes 2017 und weiterer energierechtlicher Bestimmungen vom 25. Mai 2020 (BGBl. I S. 1070).

Nachfolgend gelangen Sie

Datum
Letzte Änderung/Fassung vom
Urheber
Fundstelle (Gesetzblatt)

BGBl. I 2019 S. 706

Fundstelle (konsolidierte Fassung)
Fundstelle (online)