Leitung der Clearingstelle EEG|KWKG und Geschäftsführung der RELAW GmbH

Die RELAW GmbH – Gesellschaft für angewandtes Recht der Erneuerbaren Energien – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für eine Vollzeitbeschäftigung in Berlin

eine Leitung der Clearingstelle EEG|KWKG,
die zugleich Geschäftsführung der RELAW GmbH ist.

 

Ihre Aufgaben:

  • konzeptionelle und strategische Verantwortung für die Organisation der Clearingstelle EEG|KWKG sowie deren Verfahren,
  • Koordination der Arbeit der Clearingstelle EEG|KWKG im Energierechtsbereich,
  • aktive, leitende Mitwirkung an Verfahren und der weiteren inhaltlichen Arbeit der Clearingstelle EEG|KWKG,
  • Geschäftsführung der Gesellschaft und Leitung der Clearingstelle EEG|KWKG mit einem teamorientierten Führungsstil, der Eigenverantwortung unterstützt,
  • Repräsentation der Clearingstelle EEG|KWKG nach außen inklusive Kontakt zu öffentlichen Stellen, Verbänden und der Presse sowie die Moderation von Veranstaltungen und
  • Weiterentwicklung der Clearingstelle EEG|KWKG sowie Planung und administrative Vorbereitung der notwendigen Schritte für die angestrebte Verlängerung der Beauftragung,

Wir bieten Ihnen:

  • eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem wichtigen Themengebiet der Energiewende,
  • eine prägende Rolle bei der Auslegung des Rechts der erneuerbaren Energien und der Kraft-Wärme-Kopplung,
  • ein Arbeitsklima, das von gegenseitigem Vertrauen und Wertschätzung geprägt ist,
  • ein motiviertes, hochkompetentes, sympathisches, interdisziplinär zusammengesetztes Team, welches Sie fachlich unterstützt,
  • ansprechende, gut erreichbare Büroräumlichkeiten in Berlin-Mitte und
  • eine angemessene Bezahlung.

Ihr Profil:

  • Volljurist/in mit überdurchschnittlich guten Abschlüssen (einschlägige Zusatzqualifikationen oder Promotion wären von Vorteil) und idealerweise mit vertieften betriebswirtschaftlichen Kenntnissen,
  • Expertise im Recht der erneuerbaren Energien und/oder der Kraft-Wärme-Kopplung sowie idealerweise vertiefte Kenntnisse des allgemeinen Energiewirtschaftsrechts, des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG) und benachbarter Rechtsgebiete,
  • einschlägige Berufserfahrung bei gleichzeitiger Gewährleistung der inhaltlichen und rechtspolitischen Neutralität in den Arbeitsgebieten der Clearingstelle EEG|KWKG,
  • Verhandlungserfahrung bzw. Erfahrungen im Bereich der Streitschlichtung, idealerweise Ausbildung zur/zum Mediator/in,
  • idealerweise Erfahrung in der Geschäftsführung und Führungserfahrung in größeren Teams (ca. 23 Mitarbeiter/innen) sowie Teamfähigkeit,
  • Durchsetzungs- und Delegationsvermögen sowie lösungsorientiertes und vorausschauendes Denken und Handeln,
  • Erfahrungen in Projektplanung und -controlling, in Risikomanagement und idealerweise in der Organisationsentwicklung,
  • souveränes und professionelles Auftreten, sehr hohe Sprach- und Textkompetenz sowie
  • Befähigung zu Selbst- und Zeitmanagement.

Ihr Kontakt:

Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung, die persönliche Referenzen und gegebenenfalls ein Verzeichnis Ihrer Veröffentlichungen enthält, unter Angabe Ihrer Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung in einem einzigen PDF-Dokument per E-Mail an
 

 bewerbung[at]clearingstelle[strich]eeg[strich]kwkg[punkt]de

 

Fragen zu diesem Stellenangebot beantwortet Ihnen gerne der derzeitige Geschäftsführer der RELAW GmbH und Leiter der Clearingstelle EEG|KWKG Herr Dr. Michael Paul, Tel. 030-2061416-0, michael[punkt]paul[at]clearingstelle[strich]eeg[strich]kwkg[punkt]de.

Die Clearingstelle EEG|KWKG ist eine neutrale Stelle zur außergerichtlichen Klärung von Fragen und Streitigkeiten des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes (KWKG) und des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG). Die Existenz einer solchen Institution ist im EEG und KWKG vorgesehen. Die Clearingstelle EEG|KWKG wird im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) von der RELAW GmbH betrieben. Sie ist inhaltlich unabhängig. Der Aufgabenschwerpunkt liegt in der Entscheidung rechtlicher und technischer Fragen des EEG/KWKG/MsbG - zum einen in gerichtsähnlichen Einzelfallverfahren, zum anderen in Verfahren zu allgemeinen Fragen unter Beteiligung von Verbänden und öffentlichen Stellen. Weitere Aufgaben umfassen bspw. die Durchführung von Fachgesprächen. Die Clearingstelle EEG|KWKG ist interdisziplinär besetzt.

Sie finden eine PDF-Version dieses Stellenangebots im Anhang.