Den RSS-Feed „RSS - Netzanbindung“ abonnieren Den RSS-Feed „Netzanbindung | Clearingstelle EEG“ abonnieren Netzanbindung

Netzeingriffe - mal mehr, mal weniger

Der Autor befasst sich mit Redispatch im deutschen Stromnetz (der Leistungsabschaltung von Kraftwerken zur Vermeidung regionaler Überlastungen), dessen Gründen, Verantwortlichen und den daraus resultierenden Kosten. Ferner wird die Wichtigkeit des Netzausbaus für den Klimaschutz festgestellt, begründet mit der deutlich angestiegenen Anzahl von Netzeingriffen und den damit verbundenen steigenden Ausgleichszahlungen. Die Redispatch-Energiemenge habe sich im ersten Quartal 2017 verdoppelt.

Datum: 

11/2018

Autor(en): 

Heinz Wraneschitz

Fundstelle: 

Biogas Journal 11-12/2018, 70-73

Icon NetzanbindungIcon SolarenergieIcon Windkraft

Zu Ersatzansprüchen aufgrund von Abschaltungen von Windenergieanlagen im Rahmen des Einspeisemanagements

Datum: 

13.03.2018

Aktenzeichen: 

7 U 71/17

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

Urteil im Anhang

Vorinstanz(en): 

Sachverhalt: Zur Frage, ob Ersatzansprüche aufgrund der Abschaltung von Windenergieanlagen im Rahmen des Einspeisemanagements, insbesondere auf Zahlung des Bezugsstroms der Anlagen während der Abregelungen, geltend gemacht werden können.  Weiterlesen

Icon NetzanbindungIcon WindkraftIcon Attachments 1 Anhang

EEG 2017 - Übersicht

Ausfertigungsdatum: 

13.10.2016

Letzte Änderung/Fassung vom: 

13.05.2019

Urheber: 

Hier gelangen Sie zum Erfahrungsbericht 2018 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zum EEG 2017. Weiterlesen

Icon NetzanbindungIcon MessungIcon SpeicherIcon GeothermieIcon BiomasseIcon WasserkraftIcon SolarenergieIcon WindkraftIcon Attachments 7 Anhänge

Gibt es ein Leben nach dem EEG? (Teil 1)

Die Autoren geben in ihrem Beitrag einen Überblick über die rechtlichen Fragestellungen, die beim Weiterbetrieb insbesondere von Windenergieanlagen zu berücksichtigen sind.

Datum: 

01/2019

Autor(en): 

Dana Kupke, Antje Böhlemann-Balan und Christoph Richter

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

ER (Zeitschrift für die gesamte Energierechtspraxis) 01/19, 18-25

Icon NetzanbindungIcon Windkraft

Zur Erstattung von Kosten durch Eigenstromverbrauch bei Abregelung als Einspeisemanagementmaßnahme

Datum: 

24.07.2017

Aktenzeichen: 

6 O 422/16

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

Urteil im Anhang

Nachinstanz(en): 

Sachverhalt: Zur Frage, ob den Betreiberinnen von Windenergieanlagen (WEA) eine Entschädigung in Form einer Erstattung nach § 15 Abs. 1 Satz 1 EEG 2014 aufgrund der durch die Abregelung im Rahmen des Einspeisemanagements nach § 14 EEG 2014 entstandenen Kosten für den notwendigen Strombezug für den Eigenverbrauch der WEA besteht, der sonst durch die eigene Erzeugung gedeckt wird. Weiterlesen

Icon NetzanbindungIcon WindkraftIcon Attachments 1 Anhang

Per aspera ad astra?

Der Autor befasst sich in dem Artikel mit aktuellen Rechtsprechungen zum Begriff der Kundenanlage nach § 3 Nr. 24 a und b EnWG. Hierzu geht er zunächst auf die rechtliche Historie sowie die Bedeutung von Kundenanlagen ein.

Datum: 

12/2018

Autor(en): 

Sebastian Helmes

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

ER (Zeitschrift für die gesamte Energierechtspraxis) 06/18, 225-229

Icon Netzanbindung

Festlegung zu Schwellenwerten für die Maximalkapazität von Stromerzeugungsanlagen des Typs B, C und D

Datum: 

Dienstag, 24. April 2018

Urheber: 

Aktenzeichen: 

BK6-16-166

Fundstelle: 

Gesetzesbezug: 

Die Beschlusskammer 6 der Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 24. April 2018 den Beschluss BK6-16-166 bzgl. der Schwellenwerte für die Maximalkapazität von Stromerzeugungsanlagen des Typs B, C und D gem. Art. 5 Abs. 3 der Verordnung (EU) 2016/631 der Kommission vom 14.04.2016 zur Festlegung eines Netzkodex mit Netzanschlussbestimmungen für Stromerzeuger festgelegt. Der Beschluss stellt somit eine nationale Konkretisierung zu der EU-Verordnung 2016/631 (RfG-Verordnung) dar. Weiterlesen

Icon NetzanbindungIcon Attachments 1 Anhang

Netz- statt marktgetrieben

Der Autor stellt in seinem Artikel das Forschungsprojekt „FutureFlex“ der TH Ingolstadt zur Flexibilisierung von Biogasanlagen vor. Im Rahmen des Projekts wurde eine Biogas-Anlage so auf die Erzeugung einer nahegelegenen Fotovoltaikanlage abgestimmt, dass es zu keinen Netzengpässen am Netzverknüpfungspunkt kommen konnte. So wird in diesem Projekt exemplarisch verdeutlicht, wie auch bei einem hohen Anteil fluktuierender erneuerbarer Energien das Netz durch Flexibilisierungsmaßnahmen bei Biogasanlagen gestützt werden kann.

Datum: 

11/2018

Autor(en): 

Christian Dany

Fundstelle: 

netzpraxis 11-12/2018, 82-85

Icon NetzanbindungIcon BiomasseIcon Solarenergie

Die Energiewende und die französische Transition énergétique bis 2030

Datum: 

03/2018

Autor(en): 

Dimitri Pescia, Nicolas Berghmans

Fundstelle: 

Die im Jahr 2017 veröffentlichte Studie von Agora Energiewende und dem Institut du développement durable et des relations internationales (IDDRI) analysiert die wechselseitigen Rückkopplungen klima- und energiepolitischer Entscheidungen in Deutschland und Frankreich. Trotz einer unterschiedlichen Ausgangslage bezüglich des länderspezifischen Strommixes, zeigt die Studie die Notwendigkeit für gemeinsame und koordinierte Anstrengungen bei der Dekarbonisierung des Energiesystems auf. Weiterlesen

Icon Netzanbindung

Seiten