Den RSS-Feed „RSS - Messung“ abonnieren Den RSS-Feed „Messung | Clearingstelle EEG“ abonnieren Messung

Ohne neue Smart Meter keine E-Mobility

Der Autor erläutert die Notwendigkeit des Ausbaus der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge sowie die aufgrund mess- und eichrechtlicher Vorschriften erforderliche Umrüstung bisheriger Ladesäulen. Hierbei geht er insbesondere auf die durch den Regelermittlungsausschuss (REA) der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) vorausgesetzte eichrechtliche Rechnungskontrolle bei Stromzählern ein.

Datum: 

01/2018

Autor(en): 

Peter Heuell

Fundstelle: 

ew (Magazin für die Energiewirtschaft) 01/2018, 64-66

Icon Messung

Das Eichrecht mit neuen Smart Metern erfüllen

Der Autor zeigt in seinem Beitrag die Problematik auf, dass es derzeit viele nicht-eichrechtskonforme Ladesäulen für Elektrofahrzeuge gebe, da sie Stromzähler die Anforderungen des Regelermittlungsausschusses (REA) der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) nicht erfüllen würden. Er erläutert die Anforderungen an Stromzähler im Detail und spricht eine notwendige Umrüstung vieler Ladepunkte an, damit die Verfügbarkeit und somit die Akzeptanz der Elektromibilität steige.

Datum: 

03/2018

Autor(en): 

Peter Heuell

Fundstelle: 

netzpraxis 03/2018, 32-35

Icon Messung

Die Entwicklung des Energierechts in den Jahren 2010 und 2011

Die Autoren geben einen Überblick über die Entwicklung des Energierechts in den Jahren 2010 und 2011. Dabei gehen sie sowohl auf die Entwicklung der Gesetzgebung in Europa und Deutschland ein, auf die Schwerpunkte der Rechtsanwendung zum Energiewirtschaftsgesetz und dabei im Speziellen auf die Festlegungen der Bundesnetzagentur zu Netzanschluss, Netzzugang, Messung und Netzentgelten. Weitere Schwerpunkte bilden Netzentgelte in der Anreizregulierung und Rückforderungsansprüche nach § 315 BGB, Energieversorgungsnetze sowie Konzessionsverträge und -abgaben und das Energievertragsrecht.

Datum: 

09/2012

Autor(en): 

Boris Scholtka und Antje Baumbach

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

NJW (Neue Juristische Wochenschrift) 37/2012, 2704 - 2711

Icon NetzanbindungIcon MessungIcon Solarenergie

Über das, was zählt ...

Die Autoren geben einen Überblick über den geltenden Rechtsrahmen für das Zähl- und Messwesen. Dabei gehen sie zunächst auf die Rechtsentwicklung seit 2005 ein und legen anschließend den Messstellenbetrieb und die Messung als Netzzugangsaufgabe des Netzbetreibers dar. Danach gehen sie auf den Messstellenbetrieb, die Messung und die Abrechnung im Rahmen der Entflechtung ein bevor sie die Einbeziehung von Messstellenbetrieb und Messung in die Netzkosten thematisieren.

Datum: 

07/2013

Autor(en): 

Karsten Bourwieg, Diana Fricke und Jan Sötebier

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

ER (Energierecht) 4/2013, 136 - 142

Icon NetzanbindungIcon Messung

Millionen Inseln der Energie

Anhand eines Oldenburger Wohnhauses erläutert der Autor ein Mieterstromkonzept mit dem Einsatz von Fotovoltaik, Blockheizkraftwerken und Batteriespeichern. Kernstück des Systems sei ein komplexes Messkonzept und der Einsatz von Smart Metern (intelligenten Messsystemen - iMSys).

Datum: 

02/2018

Autor(en): 

Martin Jendrischik

Fundstelle: 

photovoltaik 01-02/2018, 25-27

Icon MessungIcon SpeicherIcon Solarenergie

Intelligentes Quartier

Der Autor beschreibt das Messkonzept eines Gebäudekomplexes, bei dem sowohl Strom- wie auch Wärmeversorgung durch einen Dienstleister bereitgestellt wird. Grundpfeiler des Konzeptes ist die Verwendung von Smart Metern (intelligenten Messsystemen - iMSys), die eine sekundengenaue Abrechnung für alle Mieter ermöglicht.

Datum: 

02/2018

Autor(en): 

Martin Jendrischik

Fundstelle: 

photovoltaik 01-02/2018, 22-24

Icon Messung

Seiten