Den RSS-Feed „RSS - KWKG“ abonnieren Den RSS-Feed „KWKG | Clearingstelle EEG“ abonnieren KWKG

EnergieAgentur.NRW: Kraft-Wärme-Kopplung in Nordrhein-Westfalen - Eine Technologie mit Zukunft

Datum: 

09/2017

Autor(en): 

EnergieAgentur.NRW und Netzwerk Kraftwerkstechnik NRW

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

In dem Positionspapier "Kraft-Wärme-Kopplung in Nordrhein-Westfalen - Eine Technologie mit Zukunft" stellt die Arbeitsgruppe 4 des Netzwerks Kraftwerkstechnik NRW unter Verbändebeteiligung die Vorzüge der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) sowie deren Beitrag zur Energiewende vor und plädiert für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen bzw. einen weiteren Ausbau der KWK.  Weiterlesen

Icon KWKGIcon Attachments 1 Anhang

Der Schlüssel zur Wärmewende

Im Artikel geht der Autor auf die Relevanz von Wärmespeichern bei der effizienten Nutzung erneuerbarer Energien ein. 

Datum: 

05/2018

Autor(en): 

Jens-Peter Meyer

Fundstelle: 

Sonne Wind & Wärme 05/2018, 48-51

Icon SpeicherIcon KWKGIcon Solarenergie

Das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz 2017

Die Autoren stellen die neuen Regelungen der Förderung von KWK-Anlagen, Netzen und Speichern im Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) 2016 vor.

Datum: 

09/2017

Autor(en): 

Johanna Riggert und Heiner Faßbender

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

EnWZ (Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft) 8-9/2017, 295 - 302

Icon KWKG

Kurzstudie zur Rolle der KWK in der Energiewende

Datum: 

03/2018

Autor(en): 

Max Fette (IFAM), Hans Christian Gils (DLR) und andere

Fundstelle: 

Die vom Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung (B.KWK) in Auftrag gegebene "Kurzstudie zur Rolle der KWK in der Energiewende" wurde vom Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM) und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) erarbeitet und analysiert den Stellenwert und das Potenzial der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) als zentrale Sektorkopplungtechnologie im Rahmen der Energiewende. Zentrales Element der Studie sind Simulationen verschiedener Szenarien, vor allem die Gegenüberstellung von "Wärmepumpen-" und "KWK-Szenarien". Weiterlesen

Icon KWKG

Run auf den Speicher

In seinem Beitrag berichtet der Autor von dem Verfahren Power-to-Gas, bei dem überschüssiger Strom aus erneuerbaren Energien in Gas umgewandelt wird, und stellt Pilotprojekte und -anlagen vor. Dabei geht er insbesondere auf die Herausforderungen bei der Umsetzung des Konzeptes einer Stromumwandlung in Gas vor, zu welchen u.a. die Wirtschaftlichkeit der Technologie, fehlende Elektrolyse-Kapazitäten sowie die entsprechenden rechtlichen Rahmenbedingungen zählen.

Datum: 

03/2012

Autor(en): 

Niels Hendrik Petersen

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

Erneuerbare Energien 03/2012, 16-19

Icon SpeicherIcon KWKGIcon BiomasseIcon SolarenergieIcon Windkraft

Baugenehmigung oder immissionsschutzrechtliche Genehmigung?

Die Autoren weisen in ihrem Beitrag auf die mangelnde Rechtssicherheit hinsichtlich der Genehmigungslage bei der Errichtung und dem Betrieb von Biogasanlagen, welche keine Abfälle einsetzen und das Biogas nach der Aufbereitung direkt in das Erdgasnetz einspeisen, hin. Es ließe sich nicht sicher beurteilen, ob für die entsprechenden Anlagen eine Baugenehmigung ausreiche oder die Einholung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung erforderlich sei.

Datum: 

03/2011

Autor(en): 

Martin Schröder und Tim Uschkereit

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

Biogas Journal 03/2011, 118-119

Icon KWKGIcon Biomasse

Systemlösungen für die Zukunft

Die Autorin gibt Hinweise zur Klärung rechtlicher Fragen bei der Planung von Power-to-Gas-Anlagen. Hierbei geht sie auf die Kostenzusammensetzung des Bezugsstroms, die Anforderungen bei der Durchleitung durch das Erdgasnetz und die Vermarktung der Elektrizität nach der Rückverstromung ein.

Datum: 

03/2018

Autor(en): 

Franziska Lietz

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

Erneuerbare Energien 02/2018, 30-31

Icon SpeicherIcon KWKG

Seiten