Den RSS-Feed „RSS - KWKG“ abonnieren Den RSS-Feed „KWKG | Clearingstelle EEG“ abonnieren KWKG

Verbesserungen für Biogas nach zehn Monaten politischem Eiertanz

Die Autoren beschäftigen sich in diesem Artikel mit dem Energiesammelgesetz (EnSaG) vom 14. Dezember 2018 und beschreiben die Entwicklung des zunächst Anfang 2018 geplanten "100-Tage-Gesetzes". Nachdem das „EEG/KWKG - Änderungsgesetz“ vom Juli 2018 bereits zwei wichtige Änderungen für die Branche enthielt, würden sich mit dem Energiesammelgesetz vier weitere Verbesserungen für die Biogasbranche ergeben.

Datum: 

01/2019

Autor(en): 

Sandra Rostek und Guido Ehrhardt

Fundstelle: 

Biogas Journal 01/2019, 41

Icon KWKGIcon Biomasse

Energiespeicher - VDI-Statusreport Oktober 2017

Datum: 

10/2017

Autor(en): 

Lisa Andresen (TU Hamburg-Harburg), Julia Badeda (ISEA), Franz Bauer (FENES) u.a. 

Fundstelle: 

Der vom Fachausschuss "Energiespeicher" des VDI im Oktober 2017 erstellte Statusreport bietet einen Überblick über Energiespeicher, deren Stellenwert sowie die zukünftige Entwicklung und die energierechtlichen Rahmenbedingungen. Weiterhin behandelt der Report die unterschiedlichen Speichertechnologien, deren Vor- und Nachteile sowie Anwendungsbereiche. Neben technischen und ökonomischen Aspekten werden auch energiewirtschaftliche Zusammenhänge analysiert. Der Bericht wendet sich an Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Privatpersonen und soll die energiepolitische Diskussion mit Sachverstand untermauern. Weiterlesen

Icon SpeicherIcon KWKG

Regenerative Energien - VDI-Statusreport März 2018

Datum: 

03/2018

Autor(en): 

Zeljko Barisic (Siemens AG), Frank-Michael Baumann (EnergieAgentur.NRW), Christiane Grimm (Deutsche Bundesstiftung Umwelt) u.a.

Fundstelle: 

Der vom Fachausschuss "Regenerative Energien" des VDI im März 2018 erstellte Statusreport hat das Ziel alle relevanten Informationen zu Entwicklungen der Branche in den Sektoren Strom, Wärme und Verkehr abzubilden. Zunächst gibt der Bericht einen Überblick über den aktuellen Stand und geht anschließend auf wirtschaftliche und technische Fortschritte im Bereich Windenergie, Wasserkraft, Fotovoltaik, Solarthermie und Biomasse ein. Weiterlesen

Icon SpeicherIcon KWKGIcon BiomasseIcon WasserkraftIcon SolarenergieIcon Windkraft

Gesetz zur Beschleunigung des Energieleitungsausbaus - Rechtsetzungsverfahren

erster Entwurf vom: 

30.10.2018

letzter Entwurf vom: 

02.04.2019

Initiator: 

Bundeswirtschaftsministerium

Gesetzesbezug: 

Fundstelle (online): 

Anbei finden Sie die Gesetzgebungsmaterialien zum Gesetz zur Beschleunigung des Energieleitungsausbaus. Ziel der geplanten Änderungen sind eine effizientere Gestaltung des Netzausbaus, eine Beschleunigung der Planungs- und Genehmigungsverfahren und eine Optimierung der Stromnetze. Es sieht eine Novellierung des Netzausbaubeschleunigungsgesetzes Übertragungsnetz (NABEG) vor und enthält diesbeszüglich Änderungen des EnWG sowie weiterer Gesetze und Verordnungen. Unter anderem aufgrund der geplanten Neustrukturierung zum Redispatch und Einspeisemanagement werden zudem das EEG sowie das KWKG angepasst.  Weiterlesen

Icon NetzanbindungIcon KWKGIcon Attachments 10 Anhänge

Schützen statt schätzen

Der Autor befasst sich in seinem Artikel mit den Konflikten zwischen Windpark-Projektierern und Naturschützern. Laut Schätzungen würden 50 Prozent der neuen Windparkprojekte wegen Artenschutz beklagt werden. Das führe dazu, dass rund drei Jahre vergehen bis die Baugenehmigung eines Projektes erteilt wird. Infolgedessen könne die Netzanschlussfrist nach Ausschreibungen verpasst werden und die Rechte an einer Einspeisevergütung verloren gehen.

Datum: 

02/2019

Autor(en): 

Tilman Weber

Fundstelle: 

Erneuerbare Energien 1/2019, 36-39

Icon KWKGIcon Windkraft

Wie weiter 2019?

Die Autorin macht in ihrem Beitrag auf die stagnierende Energiewende in Deutschland aufmerksam. Im Jahr 2019 könne jedoch ein Klimaschutzgesetz von der Bundesregierung verabschiedet werden. Klimaschutzgesetze beinhalten zumeist lediglich Zielfestlegungen und deren Evaluation; konkrete Instrumente seien selten enthalten. Ein solches Instrument für den Klimaschutz sei z.B. die CO2-Bepreisung. In der Schweiz werden bis zu 80€ pro Tonne CO2 erhoben. 

Datum: 

02/2019

Autor(en): 

Nicole Weinhold

Fundstelle: 

Erneuerbare Energien 1/2019, 16-17

Icon KWKG

Systemvergleich zwischen thermodruckhydrolysieren, extrudieren und pelletieren

Die Autoren dieses Artikels verfolgen das Ziel, den Betreibern von Biogasanlagen bei der zeitintensiven Recherche bzgl. der Steigerung von Gasausbeuten und der damit verbundenen Rentabilitätssteigerung eine Hilfestellung zu geben. Dazu werden Beispielrechnungen, Kostenabschätzungen und der Vergleich verschiedener Investitionsmöglichkeiten aufgeführt.

Datum: 

11/2018

Autor(en): 

Rainer Casaretto und René Casaretto

Fundstelle: 

Biogas Journal 6/2018, 84-97

Icon KWKGIcon Biomasse

PPA für Enerneuerbare Energien und KWK

Die Autoren widmen sich in ihrem Beitrag insbesondere den rechtlichen Aspekten, die bei Power Purchase Agreements (PPA) zur Finanzierung von EE- und KWK-Anlagen zu beachten sind.

Datum: 

01/2019

Autor(en): 

Joachim Held und Katja Koch

Fundstelle: 

ER (Zeitschrift für die gesamte Energierechtspraxis) 01/19, 18-25

Icon KWKG

Seiten