Den RSS-Feed „RSS - EEWärmeG“ abonnieren EEWärmeG

EEWärmeG ist die Abkürzung für Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz .

Hier finden Sie eine Liste aller Einträge in unserer Datenbank zu dem von Ihnen ausgewählten Gesetzesbezug.

Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz

Der Rechtsrahmen für die Vermarktung von grünem Wasserstoff

Die Autoren untersuchen in ihrem Beitrag, welchen regulierungs- und wettbewerbsrechtlichen Rahmenbedingungen und weiteren Vorschriften grüner Wasserstoff unterliegt.

Datum: 

06/2019

Autor(en): 

Christian Buchmüller, Susan Wilms und Michael Kalis

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

ZNER (Zeitschrift für Neues Energierecht) 3/2019, 194-204

Icon SpeicherIcon KWKG

Klimaschonende Energieversorgung in Wohnungen und Quartieren – Aktuelle rechtliche Rahmenbedingungen

Die Autoren geben in ihrem Beitrag einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingung der Energieversorgung von Wohnungen und Quartieren. Hierbei gehen sie auf die Bedeutung der dezentralen Versorgung für den Klimaschutz ein und widmen sich dem Mieterstrom-Gesetz sowie weiteren relevanten Gesetzen für die Quartiersversorgung. Abschließend erwägen sie im Ausblick die Nutzung von erneuerbaren Gasen sowie eine Neuregelung der energetischen Gebäudesanierung. 

Datum: 

11/2018

Autor(en): 

Jens Vollprecht, Malaika Ahlers, Götz Albrecht

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

EnWZ (Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft) 11/2018, 398-406

Icon Solarenergie

Fernwärme ist anders!

Der Autor gibt einen Überblick über die Besonderheiten im Fernwärmerecht. Dabei hebt er hervor, dass sich, entgegen einiger Urteile, die Gesetzgebung des übrigen Energiesektors, wie das EnWG oder EEG, nicht auf Fernwärme übertragen lassen.

Datum: 

04/2018

Autor(en): 

Adolf Topp

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

EuroHeat&Power 4-5, 16-17

Icon KWKG

Fernwärme ist anders!

Der Autor gibt einen Überblick über die Besonderheiten im Fernwärmerecht. Dabei hebt er hervor, dass sich, entgegen einiger Urteile, die Gesetzgebung des übrigen Energiesektors, wie das EnWG oder EEG, nicht auf Fernwärme übertragen lassen.

Datum: 

04/2018

Autor(en): 

Adolf Topp

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

EuroHeat&Power 4-5, 16-17

Icon KWKG

Vorgaben aus Brüssel: Das Europarechtsanpassungsgesetz Erneuerbare Energien im Überblick

Der Autor gibt einen Überblick über das Europarechtsanpassungsgesetz Erneuerbare Energien und die wichtigsten Änderungen, die sich daraus für das EEG und das EEWärmeG ergeben. 

Datum: 

04/2011

Autor(en): 

Andreas Klemm

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

REE (Recht der Erneuerbaren Energien) 2/2012, 61 - 67

Icon NetzanbindungIcon Solarenergie

Öffentlich-rechtliche Fragen der Errichtung von Fernwärmenetzen unter kommunaler Beteiligung

Die Autoren zeigen die Rechtsfragen auf, die sich bei der Fernwärmeversorgung ergeben. Dabei gehen sie sowohl auf die öffentlich-rechtliche Zulassung von Fernwärmeleitungen, auf die wegenutzungsrechtliche Situation als auch auf die Möglichkeiten der kommunalen Beteiligung ein. Sie stellen die Rechtsstellung des Betreibers des Fernwärmenetzes als Energieversorgungsunternehmen (EVU) dar und ordnen Wärmenetze in den Kontext der Energiewende ein.

Datum: 

07/2017

Autor(en): 

Malte Ahlbring und Thomas Schomerus

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

ER (EnergieRecht) 4/2017, 143 - 149

Klimagerechte Stadtquartiere im Spiegel aktueller rechtlicher Entwicklungen

Die Autorin gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen im Energierecht im Kontext mit der Realisierung von klimagerechten Stadtquartieren. Dabei geht sie auf klimagerechtes Bauen, klimagerechte Wärme- und Stromversorgung als auch auf die klimagerechte Stadtplanung ein und diskutiert im Besonderen das Mieterstromgesetz.

Datum: 

07/2017

Autor(en): 

Margarete von Oppen

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

ER (EnergieRecht) 4/2017, 135 - 142

Icon Speicher

Große Anfrage der SPD-Fraktion: Die Energiewende – Kosten für Verbraucherinnen, Verbraucher und Unternehmen

Datum: 

19.07.2012

Urheberschaft: 

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

Große Anfrage der SPD-Fraktion (BT-Drs. 17/10366, s. Anhang) an die Bundesregierung zur Energiewende und deren Kosten für Verbraucher und Unternehmen. Die Bundesregierung soll unter anderem Fragen zur EEG-Umlage, zu den Zielen hinsichtlich des Anteils erneuerbarer Energien im Strombereich, zu den Kosten einer - anstelle des Ausbaus der erneuerbaren Energien vorgenommenen - Erneuerung der konventionell-fossiler Kraftwerke, zu der Preisbildung an der Strompreisbörse, zum Netzausbau, zu Stromspeichern sowie zur "sozialverträglichen, gerechten und transparenten" Gestaltung der Energiewende beantworten. Weiterlesen

Icon NetzanbindungIcon BiomasseIcon SolarenergieIcon WindkraftIcon Attachments 1 Anhang

Die Erneuerbaren Energien im System des Energierechts

In diesem Beitrag wird dem Wachstum des Energierechtsbereichs Rechnung getragen.

Datum: 

01/2011

Autor(en): 

Wieland Lehnert, Wolf Templin, Christian Theobald

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

VerwArch (Verwaltungsarchiv) 1/2011, 83-109

Seiten