Direkt zum Inhalt

Zweites Gesetz zur Änderung des Windenergie-auf-See-Gesetzes und anderer Vorschriften

Das Zweite Gesetz zur Änderung des Windenergie-auf-See-Gesetzes und anderer Vorschriften vom 20. Juli 2022 (BGBl. I 2022 S. 1325) tritt gemäß Artikel 12 des Gesetzes am 1. Januar 2023 in Kraft in Kraft.

Für den Ausbau der Windenergie auf See ist eine installierte Leistung von mindestens 30 Gigawatt bis zum Jahr 2030, von mindestens 40 Gigawatt bis zum Jahr 2035 und von mindestens 70 Gigawatt bis zum Jahr 2045 vorgesehen. Mit dem Gesetz sollen die gesetzlichen Rahmenbedingungen für den beschleunigten Ausbau geschaffen werden.

Nachfolgend gelangen Sie

Datum
Urheber
Kategorie
Ebene
Fundstelle (Gesetzblatt)

BGBl. I 2022 S. 1325

Fundstelle (online)