Gesetz zur Änderung des Tiergesundheitsgesetzes, des Bundesjagdgesetzes und des Erneuerbare-Energien-Gesetzes

Gesetz  – Schlagworte: Naturschutz/Raumordnung/Genehmigung

Ausfertigungsdatum: 

14.11.2018

Letzte Änderung/Fassung vom: 

14.11.2018

Urheber: 

Fundstelle (Gesetzblatt): 

BGBl I 2018 S. 1850

Fundstelle (online): 

Durch das Gesetz zur Änderung des Tiergesundheitsgesetzes, des Bundesjagdgesetzes und des Erneuerbare-Energien-Gesetzes vom 14. November 2018 (BGBl I S. 1850, s. Anhang), das am 20. November 2018 im Bundesgesetzblatt verkündet wurde, wurde das EEG 2017 sechstmalig geändert.

Das Gesetz führt zu Änderungen bezüglich etwaiger Sperrungen im Sinne des Tiergesundheitsgesetzes im Bereich des Gülleeinsatzes in § 44 und den dazugehörigen Übergangsbestimmungen in § 101.

Das Gesetz trat am Tag nach der Verkündung, also am 21. November 2018 in Kraft.

Nachfolgend gelangen Sie zur Übersicht zum EEG 2017.

(1 Punkt = gar nicht, 5 Punkte = sehr nützlich; dargestellt ist der Durchschnitt)
76.1438/153
Ausführlichere Rückmeldung
Wenn Sie mögen, können Sie uns eine ausführlichere Rückmeldung zu unserer Arbeit geben (Zeitbedarf etwa 3 Minuten).