Festlegung des Höchstwertes für die Ausschreibungen für Windenergie an Land des Jahres 2019

Beschluss  – Schlagworte: Festlegungen der BNetzA

Datum: 

27.11.2018

Urheber: 

Aktenzeichen: 

8175-02-00-18/1

Fundstelle: 

Die Bundesnetzagentur hat am 27. November 2018 die "Festlegung des Höchstwertes für die Ausschreibungen für Windenergie an Land des Jahres 2019 nach § 85a Absatz 1 EEG 2017" beschlossen.

Mit der Entscheidung wird der Höchstwert für Gebote bei Ausschreibungen nach dem EEG für Windenergieanlagen an Land in 2019 aufgrund von der zuletzt mehrfach unterzeichneten Ausschreibungsrunden auf 6,20 ct/kWh festgelegt, um den Wettbewerb aufrecht zu erhalten.

(1 Punkt = gar nicht, 5 Punkte = sehr nützlich; dargestellt ist der Durchschnitt)
70.4545/22
Ausführlichere Rückmeldung
Wenn Sie mögen, können Sie uns eine ausführlichere Rückmeldung zu unserer Arbeit geben (Zeitbedarf etwa 3 Minuten).