Direkt zum Inhalt

Kann der Nachweis über die „ökologische Modernisierung“ (§ 23 Abs. 5 EEG 2009) auch anders als durch Umweltgutachten oder behördliche Zulassung geführt werden?

Ja. Andere Nachweise - z. B. Sachverständigengutachten - haben jedoch im Gegensatz zu Bescheinigungen von Umweltgutachterinnen und -gutachtern nicht die Wirkung einer widerleglichen Vermutung. Einzelheiten hierzu können Sie im Votum der Clearingstelle EEG vom 12. September 2011 – 2010/18 – in Randnummer 77 nachlesen.

erstellt am
Textfassung vom
zuletzt geprüft am
Gesetzesbezug