Rechtlicher Überblick: Was hat sich 2018 für die nachhaltige Stromerzeugung geändert?

KWKG: KWKG

Die Autoren geben einen Überblick über wichtigte rechtliche Änderungen für den Stromerzeugungsmarkt im Jahr 2018. Hierbei gehen sie insbesondere auf die im Energiesammelgesetz festgelegten Neuerungen zu Sonder- und Innovationsausschreibungen, zum EEG-Umlage-Privileg bei KWK-Eigenversorgung und zum Thema Messen und Schätzen ein. Des Weiteren zeigen sie die Regelungen zu bundeseinheitlichen Übertragungsnetzentgelten und die Entwicklung im Stromsteuer- und Gebäudeenergierecht sowie beim Marktstammdatenregister auf. Sie schließen mit einer Zusammenfassung zur Kohlekommission und zum europarechtlichen Winterpaket (insbesondere zur Erneuerbare-Energien-Richtlinie - EERL).  

Hier geht es zu den Überblicken für das Jahr 2016 und für das Jahr 2017

(1 Punkt = gar nicht, 5 Punkte = sehr nützlich; dargestellt ist der Durchschnitt)
66.6667/3
Ausführlichere Rückmeldung
Wenn Sie mögen, können Sie uns eine ausführlichere Rückmeldung zu unserer Arbeit geben (Zeitbedarf etwa 3 Minuten).