Bis an die Belastungsgrenze

Datum: 

02/2019

Autor(en): 

Jan Oliver Löfken

Fundstelle: 

neue energie 02/2019, 44-52

Der Autor erläutert im Beitrag die nötigen Veränderungen und Weiterentwicklungen bei Stromnetzen im Rahmen der Dezentralisierung der Energiewende. Hierbei geht er auf den Netzausbau, die Leitungsoptimierung, intelligente elektronische Steuerungen und technische Optimierungen und Alternativen wie Gleichstromhöchstspannungsleitungen (HGÜ), Supraleitungen und die Verwendung von Wasserstoffspeichern (Power2Gas) ein. Zusätzlich liefert der Autor einen Überblick über aktuelle Forschungsvorhaben zu unterschiedlichen technologischen Weiterentwicklungen und einen Zeitplan bis zur Anwendungsreife dieser Netzbausteine.

(1 Punkt = gar nicht, 5 Punkte = sehr nützlich; dargestellt ist der Durchschnitt)
54.8077/26
Ausführlichere Rückmeldung
Wenn Sie mögen, können Sie uns eine ausführlichere Rückmeldung zu unserer Arbeit geben (Zeitbedarf etwa 3 Minuten).