Votum 2008/11 - Anspruch auf Fassadenbonus für eine PV-Anlage

Votum

eingeleitet am: 

02.04.2008

beschlossen am: 

27.05.2008

Abgeschlossen: 

Ja

Urheber: 

Aktenzeichen: 

2008/11

Gesetzesbezug: 

Im vorliegenden Votumsverfahren wurde der Clearingstelle EEG die Frage vorgelegt, ob der Betreiber einer an der Südwand seines Wohnhauses angebrachten PV-Anlage Anspruch auf Zahlung der erhöhten Mindestvergütung nach § 11 Abs. 2 Satz 2 i.V.m. § 5 Abs. 1 EEG 2004 gegen den zuständigen Netzbetreiber hat (im Ergebnis unter Bezugnahme auf den konkreten Einzelfall bejaht).

Die unten zum Herunterladen bereitgestellte Version des Votums wurde anonymisiert und verfremdet, um den Schutz der Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse beider Parteien zu gewährleisten.

AnhangInfomappeGröße
PDF Icon Votum 2008/11Infomappe (+)153.05 KB