Direkt zum Inhalt

EEV – Erneuerbare-Energien-Verordnung

Verordnung zur Durchführung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und des Windenergie-auf-See-Gesetzes (Erneuerbare-Energien-Verordnung - EEV) vom 17. Februar 2015 (BGBl. I 2015 S. 146), zuletzt durch Artikel 10 des Gesetzes vom 21. Dezember 2020 (BGBl. I S. 3138) geändert. Die Änderung gilt ab dem 1. Januar 2021, mit Ausnahme der §§ 9 und 11, die in ihrer geänderten Fassung erst ab dem 1. Juli 2021 gelten.

Die vormalige AusglmechV vom 17. Februar 2015 (BGBl. I 2015 S. 146) wurde durch Artikel 17 des Gesetzes zur Einführung von Ausschreibungen für Strom aus erneuerbaren Energien und zu weiteren Änderungen des Rechts der erneuerbaren Energien vom 13. Oktober 2016 (BGBl. I 2016 S. 2258) geändert und in diesem Zuge in EEV umbenannt. Die EEV konkretisiert den im EEG 2017 in den §§ 56 ff. angelegten bundesweiten Belastungsausgleich. Zur Ausführung der EEV ist zudem die Verordnung zur Ausführung der Erneuerbare-Energien-Verordnung - EEAV (vormals AusglMechAV) ergangen.

Nachfolgend gelangen Sie zu

Datum
Letzte Änderung/Fassung vom
Urheber
Fundstelle (Gesetzblatt)

BGBl. I 2020 S. 3138

Fundstelle (konsolidierte Fassung)
Fundstelle (online)
Direktlink zur Datei Datum Aufsteigend sortieren Typ Dateigröße
EEV (Stand v. 21.12.2020, gilt ab 01.01.2021) pdf 78 kB
EEV (Stand v. 15.07.2020) pdf 78 kB
EEV (Stand v. 25.05.2020) pdf 76 kB
EEV (Stand v. 13.05.2019) pdf 76 kB
EEV (Stand v. 17.12.2018) pdf 76 kB
EEV (Stand v. 10.08.2017) pdf 76 kB
EEV (Stand v. 22.12.2016) pdf 73 kB